Projekt: Internetradio

Schon lange spuckt mir so ein Internetradio im Kopf herum. Ich höre viel Musik über dieses Medium auf meinem MacBookPro, iPad und iPhone. Eine Standalonelösung habe ich mir aber bisher noch nicht gekauft. Wie in einem vorherigen Beitrag geschrieben hatte ich ja geplant eine Stereoanlage mit dieser Funktionalität zu kaufen. Aber wegen dem mangelnden Kopfhöreranschluss wird  da erstmal nichts draus. Danke Sony!

Wie gesagt. Schon lange überlege ich mir so ein Radio selber zu bauen. Es gibt hier eine Website wo ein Bastler sein Radioprojekt vorstellt. Für mich ist das aber etwas zu aufwändig und zu stromfressend. Auch wenn es wirklich toll geworden ist. Der Erbauer hat in dem Gehäuse ein Motherboard mit allen nötigen Komponenten verbaut. Das macht das Gerät natürlich auch entsprechend groß.

Da es aber in der Zwischenzeit in ausreichenden Stückzahlen den Raspberry Pi gibt, wäre dies doch die ideale Basis für so ein Projekt.

Meine Pflichtenliste für das Gerät wäre:
– Einfaches einbinden ins LAN via WLAN
– Einfache Wartung der Software
– Linux
– LCD Display mit reichlich Informationen nicht nur zur gehörten Musik
– Anschluss via LineIn an die Stereoanlage
– Standalone Verwendbarkeit durch integrierten Audioverstärker (mit Röhren 🙂 )

Das wäre schon mal was. Ich glaube, ich greif das mal an. Werde hier vom Verlauf berichten.

cu …
Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.