Ein Brotkasten als Webserver?

Bei meinen Reisen durch die unendlichen Weiten des WWW bin ich gestern auf eine wirklich sehenswerte Seite gekommen.

Ein Liebhaber des Commodore C64 hat es wirklich geschafft auf dem guten alten Brotkasten einen Webserver zu installieren und ans Netz zu bringen.

Ich denke diese Aktionen sind relativ sinnfrei. Dennoch ziehe ich den Hut davor. Es macht Spaß diese alte Hardware aus einer Zeit wo man selber noch in den Computerkinderschuhen steckte wiederbelebt zu sehen und vor allem zu sehen was sich heute noch heraus holen lässt. Es hatte mich vor 30 Jahren schon immer sehr beeindruckt was findige Programmierer aus den, aus heutiger Sicht, doch sehr limitierten Resourcen holen konnten.

Also, die 8 bit Szene lebt. 🙂

cu …

Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.