CDs kaufen oder Musik online kaufen und laden?

Mich beschäftigt momentan wirklich die Frage, ob ich mir in Zukunft noch CDs kaufen soll oder mir lieber meine Musik im iTunes Music Store kaufe und lade?

Der Vorteil davon die Musik online zu kaufen ist die schnelle Verfügbarkeit und die Platzersparnis ausserhalb des Computers.

Ein klarer Nachteil ist, dass ich die CD nicht habe mit all ihren Beigaben wie Booklet etc. Aber wie oft sehe ich mir das Booklet an? Es läuft doch in den meisten Fälle so, dass ich mir die CD kaufe, die CD in iTunes importiere und mir dabei das Booklet ansehe. Dann wandert die CD in den Schrank wo sie die nächsten Jahre liegt.

Weiters ein Nachteil ist es, für ein sicheres Backup zu sorgen. Kaum etwas ist ärgerlicher als ein Verlust der Musik wegen fehlendem Backup. Das Album wurde bezahlt und geladen und bei Verlust muss es nochmal gekauft werden. Die CD aus dem Schrank holen und erneut in iTunes zu importieren kostet nichts extra.

Dann der Klangunterschied. Wirklich hören kann ich den Unterschied zwischen CD und AAC Format aus iTunes nicht. Wenn es einen Unterschied gibt, dann würde dies von mir in den Bereich des HiFi Woodoo eingeordnet werden. Einen Unterschied zwischen MP3 mit niederiger Samplingrate und AAC höre ich sehr wohl. Darum werden auch meine Imports nur mit AAC gemacht.

Also was tun? CDs kaufen oder Musik (legal) aus dem Internet laden?

Bin auf Meinungen gespannt.

cu …

Thomas

Ein Gedanke zu „CDs kaufen oder Musik online kaufen und laden?“

  1. Also ich lade mittlerweile auch meine Musik, hauptsächlich per Streaming über Amazon Music. Das einzige was ich immer noch mache ich mir Schallplatten kaufen, ich liebe den Klang. Mit Online Musik spart man sich allerdings ein Haufen Geld und Zeit…
    Neuerding habe ich Traxsource für mich entdeckt, dort habe ich sehr sehr coole elektronische Musik gefunden die ich nicht kannte, kein Mainstream sondern Underground. Hat aber auch ansonsten eine wirklich sehr breitgefächerte Auswahl an Songs. Beste Grüße Azzurro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.